Was

Stefan Marquard "Sterneküche macht Schule"
Genial einfach - einfach anders

Gemeinsames Projekt von
Stefan Marquard und Knappschaft


"Sterneküche macht Schule" ist ein Präventionsprojekt der KNAPPSCHAFT und soll SchülerInnen und Schulen für gesünderes Essen sensibilisieren. Ziel ist es, die Schulverpflegung in Deutschland zu verbessern. Dabei sollen dem Fachpersonal, SchülerInnen und LehrerInnen konkrete Verbesserungsvorschläge für gesunde Ernährung an die Hand gegeben werden – und das ohne zusätzliches Personal und ohne zusätzliche Kosten für die Schule und die Kinder. Das macht Lust auf gesundes Essen. Denn leider kommt nach wie vor in viel zu vielen Mensen alles andere als gesundes Essen auf den Teller. Statt knackig, frisch und lecker, ist die Kantinenkost oft verkocht, vitaminarm und nicht besonders lecker. Insbesondere eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der SchülerInnen.

 

 

 

Im Rahmen des Projekts mischt der Profikoch Stefan Marquard einen Tag die Küche der ausgewählten Schule auf. Dabei wird der Kochprofi die Küchencrew der Schule trainieren und gemeinsam mit ihr und den Kindern ein gesundes Essen zubereiten.

So geht’s:

Gemeinsam mit dem Küchenteam analysiert und optimiert er Abläufe, Arbeitsweisen und eingesetzte Lebensmittel. Um die Nachhaltigkeit sicher zu stellen, werden alle Verantwortlichen geschult: von der Optimierung der Einkaufsplanung und Lagerung der Nahrungsmittel sowie einer schonenden Zubereitung bis hin zum Anrichten von Speisen. Dass gesunde Mensakost auch schmeckt, davon können sich die SchülerInnen an diesem Aktionstag auch überzeugen, denn sie sind ein wesentlicher Teil des Teams. Ein gemeinsames Essen wird dann auch die restlichen SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern überzeugen.